Home Shendao-Shiatsu Grundlagen TAI CHI Grundlagen Ernährung Über mich Kontakt Impressum-

Shendao – der Weg des Herzens, der Weg des Geistes

Shen - belebender Geist
Man erfährt diesen, wenn man ohne Wille und ohne Ego also absichtslos agiert. Wir lassen es einfach geschehen – Wu Wei und erfassen es intuitiv. Unser Herz ist offen und leer. Shen offenbart sich im Bewusstsein des Menschen. Shen ist Geist, Seele, Bewusstsein, Inspiration, Begeisterung..... Stellt eine Verbindung von der eigenen Innenwelt zur Außenwelt her. Unser Empfinden ist individuell aber trotzdem sind wir nicht von Anderen getrennt .

Dao – der Weg
Unser Leben ist ein langer Weg mit vielen Abzweigungen, an jeder können wir entscheiden wie es weiter geht. Alles ist in fortlaufender Bewegung und verändert sich stetig. Chi ist die Quelle allen Lebens, eine Energie die in Bahnen (Meridianen) den gesamten Körper durchflutet. Nach Ansicht der TCM (traditionell chinesischen Medizin) ist lange vor dem Beginn einer Erkrankung das harmonische Fließen von Chi gestört, wodurch im Körper Blockaden entstehen.

Ziel der Behandlung ist es die Yin-Yang (Yin die Ruhe – Yang die Aktivität) Balance des Klienten wieder herzustellen.
Dabei werden Kyo-Zonen (Leere) und Jitsu-Zonen (Fülle) berührt und ausgeglichen.
Die Behandlung erfolgt über das gesamte Meridiansystem. Weiters werden auch gezielt spezielle Tsubo (Akupunkturpunkte) stimuliert.

Shiatsu berührt jedoch nicht nur die physische Ebene eines Menschen, sondern auch sein energetisches Umfeld, seine Emotionen und Wünsche. Es ist ganzheitlich und sieht den Menschen als Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele. Jedes Lebewesen ist den physikalischen Gegebenheiten und den Naturgesetzen dieser Erde unterworfen. Diese Abläufe im menschlichen Körper im Bezug zu den Gesetzmäßigkeiten der Natur zu erkennen, ist ein wesentlicher Bestandteil von Shiatsu. Wir sind ein Teil der Natur und können von dieser nicht getrennt betrachtet werden.

Ein Mensch hat Bedürfnisse, will wachsen, sich entfalten. Das ganze Leben ist einem unentwegten Wandel unterzogen, einem ständigen Prozessverlauf oder es stagniert. Mit zunehmendem Alter haben wir bereits viele Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen der Vergangenheit beeinflussen die Gegenwart nachhaltig. Seien es Angewohnheiten, Verhaltensmuster oder Beschwerden die sich festgefahren haben. Diese Muster sind zum Teil bereits körperlich manifestiert, haben materielle Form angenommen und können über die Körperebene erkannt und behandelt werden.
Die Behandlung beeinflußt z.B. die Primärfunktionen des autonomen Nervensystems eines Menschen: die Atmung, den Schlaf, die Verdauung, die Menstruation bei Frauen.
Shiatsu versucht auf Grund der Fünf-Wandlungsphasen (Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall) die Unausgewogenheit eines Menschen zu erfassen und diese an der Wurzel, an der Ursache wieder aufzulösen. Shiatsu dringt in die Tiefe des Menschen vor und gibt sich nicht mit der Beseitigung eines Symptoms zufrieden.

TIEFE BERÜHRUNG FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE


GABRIELA POSCH - Dipl. Shiatsu-Praktikerin - Neil Armstrong Strasse 5 - 2523 Tattendorf - +43 (0)2253 81864 - office@shendao.at